Bewertung Koalitionsvertrag

Staatsmodernisierung, Digitalisierung (Abbau der klassischen Hemmnisse wie Schriftsformerfordernis), Erleichterung von Vergabeverfahren uvm., Förderung der elektronischen Patientenakte und Medizinischen Informationsobjekte sowie insgesamt die Vorhaben für das Gesundheitswesen vielversprechend und eben auch sehr konkret. Wir setzen uns im Detail auf unseren eHealth-Stammtischen und Dialogen in Berlin damit auseinander. Aber es scheint so, …

Erste Sehweisen der Ampel zur Digitalisierung

Aus dem Koalitionspapier AG Gesundheit lassen gute Vorsätze hoffen, dass die Digitalisierung weiter forciert wird. Unsere Berliner Runden werden das jeweils thematisieren:“(…) …

DigitalRadar KHZG

Krankenhäuser sollten nun mit der Reifegradmessung starten, um den Anforderungen des KHZG nachzukommen oder um es freiwillig nutzen zu möchten. Wir unterstützen …

Telemedizinisches Netzwerk

Medizinische Einrichtungen können sich bei Interesse ebenso wie IT-Unternehmen und Touristikunternehmen beteiligen.Wir gestalten aktuell ein telemedizinisches Netzwerk bzw. Verfahren, welches als Zielgruppe …

ECM Consultant (m/w/d)

Unser Kunde, die birkle IT AG, sucht Verstärkung als stark wachsendes, international agierendes Team von motivierten IT-Experten, die sich mit ihren zukunftsweisenden …

Kliniken beim KHZG begleiten

Wir begleiten Kliniken in allen aktuell laufenden und anstehenden Phasen beim #KHZG, damit der Anteil an den 4,3 Mrd. EUR Fördermitteln auch …

#KHZG – Zuwendungsvergaberecht beachten

Kliniken, die Zuwendungen aus dem Fördertopf KHZG erhalten, müssen bei der Verwendung und Auftragserteilung das Zuwendungsvergaberecht beachten. Und zwar unabhängig von der …